Die Gewinner stehen fest!

Insgesamt wurden 42 Motive von 16 Kirchen am Radweg eingereicht. Die Fotos wurden von einer (inter)nationalen Fachjury bewertet.

Gewonnen haben:
1. Platz










Motiv: St. Aegidienkirche, „Über den Dächern von Oschatz“ von K. Georgie aus Lommatzsch

2. Platz












Motiv: Kirche Dörschnitz von U. Richter aus Meißen

3. Platz







Motiv: St. Georgen-Kirche Zabeltitz von K.Weckwerth aus Großenhain, OT Walda, entdeckt während des Fotoneigungskurses der 2. OS "Am Schacht", Großenhain


Sonderpreis



















Motiv:
Trinitatiskirche Riesa von I. Röder aus Riesa


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Neben dem Hauptziel, finden im Projekt THETRIS verschiedene Aktivitäten statt. Zu
diesen gehört auch ein Fotowettbewerb, der in allen Partnerregionen zur gleichen Zeit durchgeführt wird. Prämiert werden dabei die schönsten Fotos von Kirchen, die sich direkt an der Kirchenradroute befinden.

Bewerbungsfrist:  15. Januar 2014

Voraussetzungen zur Teilnahme 

•    Die Fotos wurden vom/von der Bewerber/in selbst aufgenommen.  
•    Maximal drei Kirchen entlang der Kirchenradroute wurden ausgewählt (Liste siehe unten). 
•    Pro Motiv wird ein Anmeldeformular gemeinsam mit zwei Fotografien eingereicht.
      (siehe: http://sachsen.thetris.eu)



Bildnachweise: alphaspirit, Nmedia – Fotolia.com
Versand per Post: Bitte übermittle/ übermitteln Sie die Fotos und das Anmeldeformular auf USB-Stick oder CD-ROM. (USB-Sticks werden danach wieder an den Absender geschickt.)

Versand per Mail: Bitte sende/ senden Sie uns das Anmeldeformular an barth(at)zts.de. Wir setzen uns dann mit Dir/ Ihnen bezüglich der Übermittlung der Bilddateien in Verbindung.

Preisgewinner/in

Die schönsten Fotos werden von einer Fachjury prämiert. Dabei erhält der Fotograf des Gewinnerfotos eine Digitalkamera. Neben der Prämierung der 1.-3.Platzierten wird zudem noch ein Sonderpreis verliehen.  Der/ die Preisträger/in dieses Fotos fährt im September 2014 zur Preisverleihung nach Debrecen/ Ungarn und bekommt sein/ ihr Foto als Poster im 3D-Format.
Die Gewinner/innen werden im April 2014 bekannt gegeben.

Anleitungen zur Fotoaufnahme und Teilnahme am Wettbewerb


1.    Auswahl von 1 bis 3 Objekten aus der nachfolgenden Liste.
2.    Das ausgewählte Objekt zweimal direkt hintereinander, möglichst ohne dabei zu wackeln, fotografieren
3.    Suche/ suchen Sie nach dem besten Blickwinkel (z.B. mehrere Ebenen sind in einer tiefen Aufnahme-Perspektive zu sehen: Baum, Äste, eine 
       Straße im Vordergrund, die ausgewählte Kirche im Hintergrund), so kommt später der 3D-Effekt besser zum Ausdruck.
4.    Aufnahme zwar ausreichend belichten, aber nicht zu kontrastreich
       (z.B. sehr dunkle Objekte auf einem sehr hellen Hintergrund) fotografieren.

5.    Ausrichtung der Fotos kann horizontal oder vertikal sein.
6.    Auflösung: mindestens 300 dpi, A3 (29,5 x 42 cm), Format: TIF (Eine geringfügige Nachbearbeitung (bspw. mit Photoshop)  ist erlaubt.)
7.    Ausfüllen des Anmeldeformular und Versand mit den Fotografien an die angegebene Kontaktadresse (barth(at)zts.de).
8.   Bitte vermeiden Sie, dass Personen auf den Fotos zu sehen sind. (Sollte dies doch der Fall sein, stellen Sie sicher, dass Sie deren Einverständnis
      für die eingereichte Fotografie nachweisen können.)

Welche Kirchen können fotografiert werden?

Kirche Borna, Kirche Canitz, Kirche Frauenhain, Kirche Görzig, Kirche Koselitz, Kirche Liebschütz, Kirche Riesa-Gröba, Kirche Schmorkau
Kirche Skassa, Kirche Terpitz, Kirche Walda, Kirche Wildenhain, Kirche Zaußwitz, Klosterkirche Oschatz, Klosterkirche Riesa, Schlosskirche Jahnishausen, Schlosskirche Seußlitz, Schlosskirche Tiefenau, St. Aegidien Kirche Oschatz, St. Georgen-Kirche Zabeltitz, St. Jacobus-Kirche Jacobsthal, St. Katharina-Kirche Kreinitz, St. Laurentiuskirche Lorenzkirch, St. Petruskirche Dörschnitz, St. Wenzelskirche Lommatzsch, Trinitatiskirche Riesa

Wir freuen uns auf Deine/ Ihre Bewerbung!            

Fragen?

ZTS – Zentrum für Technologiestrukturentwicklung Region Riesa-Großenhain GmbH
Fr. Jana Barth, Industriestraße A 11, 01612 Glaubitz
Mail: barth(at)zts.de
Tel.: 035 265 511 02